Für den WRX-137:  Firmware-Update V3.0
Preis: € 48,00 inkl. Versand für den Selbsteinbau.
Unser Service: Wenn Sie Ihr Gerät einsenden und eine vorbereitete DHL-Postpaketmarke (bis 5 kg) für die Rücksendung beifügen, bauen wir Ihnen den neuen Chip ohne zusätzliche Kosten ein.. 

Einbau des neuen Chips:
  1. Gerät vom Stromanschluss trennen. Jede statische Aufladung vermeiden.
  2. Die beiden Schrauben an der Frontplatte herausschrauben. Frontplatte etwas nach vorn herausziehen und auf die Griffe legen.
  3. Chip AT89C51 aus dem Sockel lösen (an 2  gegenüberliegenden Ecken mit einem spitzen Gegenstand gleichzeitig unterfassen und gleichmäßig hochhebeln).
  4. Den neuen Chip vorsichtig einsetzen, dabei Lage der angeschrägten Ecke beachten und ohne zu verkanten  mit 2 Fingern gleichmäßig in den Sockel eindrücken.

Wesentliche Neuerungen:

  • Geänderte Festfrequenzen: Statt 137,300 jetzt 137,100 und statt 137,850 jetzt 137,9125.  Für den automatischen Empfang mit PROSAT wird in „Auto Schedule Options“  für 137,100 Channel A und für 137,9125 Channel B eingestellt.
  • Verbesserte automatische Synchronisation: Für optimalen Empfang von NOAA den Sync-Schalter am WRX-137 auf Mittelstellung „aut.“ schalten und im PROsat stets die SyncMode „Start only“ wählen.

        Weitere Informationen als Word-Dokument zum Downloaden: wrxupd30.doc


Home


© Copyright 2005  by WRAASE electronic GmbH